„Unterstützung ist alles.“

Meine Arbeitsweise

Meine Arbeitsweise ist stark durch trauma- und bindungspsychologischen Erfahrungen in Kroatien und Bosnien geprägt. Auf dieser Grundlage begann meine eigene Entwicklungsarbeit an kinderpsychotherapeutischen Methoden zur gezielten Behandlung von frühen Traumafolgeerkrankungen und Bindungsstörungen. Daraus entstanden im Laufe der Zeit neben vielen Fachartikeln und Fachbuchbeiträgen auch eigene Publikationen.

Behandlungsschwerpunkte

Mein therapeutisches Angebot richtet sich v. a. an Kinder mit schwerwiegenden negativen Erfahrungen in ihrer frühen Kindheit. Viele Reifungsprozesse sind dadurch blockiert oder verhindert worden, so dass diese Kinder meist extrem gestörte Emotionen und Verhaltensweisen aufweisen. Meine Aufgabe sehe ich darin, ihnen und ihren Bezugspersonen zu helfen, dass das Leben leichter wird und dass Reifungsprozesse zumindest zum Teil nachgeholt werden können. Dies kann aber nur gelingen, wenn die Bezugspersonen sich dabei helfen lassen, dem schwer belasteten Kind Sicherheit und Halt zu geben. Die therapeutische Arbeit mit dem Kind läuft ganz überwiegend über die Methoden der Traumabezogenen Spieltherapie.

 

Alle Kassen und Selbstzahler

Ausbildung und Werdegang

  • Diplom in Psychologie 1986 und Magister in Evang. Theologie 1987, beides in Marburg

  • Therapieausbildungen in Personzentrierter Psychotherapie (Grundstufe) und Personzentrierter Spieltherapie (beides Marburg). Später in Psychodrama für Kinder (Ulm).

  • Zehn Jahre Berufstätigkeit als Psychologin und Kinderpsychotherapeutin in einem großen Kinderheim (Nürnberg)

  • Seit 1994 kinderpsychologisches Engagement im Rahmen der NGO „Schutzengel gesucht e.V.“ in den ehemaligen Kriegsgebieten des früheren Jugoslawiens

  • Seit 1997 Konzeption, Aufbau und kinderpsychologische Betreuung des Kleinstkinderheims „Centar Duga“ im Nord-Westen Bosniens

  • Seit 1997 in eigener Praxis tätig

  • 1999 Approbation als Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin (tiefenpsychologisch fundiert) und Kassenzulassung

Publikationen

  • Strukturierte TraumaIntervention (Buchveröffentlichung „Traumatherapie mit Kindern, Klett Cotta 2005, jetzt 8. Auflage)
  • Traumabezogene Spieltherapie (Buchveröffentlichung „Psychotherapie mit komplex traumatisierten Kindern“, Klett-Cotta 2010, jetzt 6. Auflage).
  • Außerdem eine sehr eigene Anleitung für Eltern und andere Bezugspersonen von traumatisierten Kindern, die veröffentlicht wurde als: Verletzte Kinderseele (2015, jetzt 3. Auflage)

Kontakt

Telefonische Sprechzeiten

Di. 07:45–08:15 Uhr
Mi. 07:45–08:15 Uhr
Do. 07:45–08:15 Uhr
Fr. 07:45–08:15 Uhr
Telefon: 0911 3820722

Schlotfegergasse 26-30
90402 Nürnberg